NetzStecker

Radio leicht gemacht

Mit der eigenen Stimme die ganze Stadt erreichen – das geht mit dem Radio.
Hier in Münster ist „unser“ Radio-Sender Antenne Münster.
Dort gibt es auch den Bürger-Funk.
Das heißt: Leute aus Münster machen selbst Radio.
Die Leute machen das freiwillig und ehrenamtlich.

Wir vom Projekt NetzStecker haben auch Bürger-Funk gemacht.
Wir haben zuerst mit der Volkshochschule Münster einen Kurs gemacht.
Wir haben gelernt: Was ist eine Nachricht? Wie macht man ein Interview? Und wie funktioniert die Technik im Radio?

Wir haben eigene Beiträge erstellt.
Zum Beispiel vom Weihnachtsmarkt oder von der Disco im Jovel.
Aber wir haben auch Interviews gemacht:
Don Pascal hat von seiner Musik erzählt. Und Johannes von seiner Beratungsarbeit im Projekt NetzStecker.

Danach haben wir die Moderation gemacht.
Das ist zum Beispiel die Begrüßung oder die Überleitung zwischen den Beiträgen.
Zum Schluss haben wir die Musik rausgesucht, die in unserer Sendung laufen soll.
Die Sendung war dann fast eine ganze Stunde lang.

Am 18.Februar lief sie dann um kurz nach 18 Uhr auf Antenne Münster.
Und nun können wir sagen: Die eigene Stimme im Radio zu hören ist zuerst ein bißchen seltsam – aber auch total schön. Das machen wir nochmal.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Volkshochschule Münster für ihre tolle Unterstützung.

Den ganzen Beitrag können Sie hier hören!

© 2018 Lebenshilfe Münster e. V. - 48143 Münster, Windthorststraße 7, E-Mail: info@lebenshilfe-muenster.de