Seite empfehlen

WiM zu Gast im Landtag NRW

WiM vor dem Landtag NRW

Politik aus nächster Nähe: das konnte die WiM (Wir Menschen mit Lernschwierigkeiten in Münster) bei einem Besuch des NRW-Landtages in Düsseldorf erleben. Josefine Paul, die für die Grünen im Landtag sitzt, hatte die Selbstvertreter*innen aus Münster in die Landeshauptstadt eingeladen.

Bei einer anschaulichen Führung durch den Landtag inklusive einer Plenarsitzung wurde erklärt, wie Politik im Alltag funktioniert. Wieso zum Beispiel kommen nicht alle Landtags-Abgeordnete zu allen Sitzungen? Thomas Schneider vom Besucherdienst erklärte das Prinzip der Arbeitsteilung: „Das ist wie zu Hause, da bin ich fürs Bügeln zuständig und meine Frau für das Waschen. Jeder macht das, was er gut kann und was ihn interessiert!“

Im Anschluss an die Führung hatte Josefine Paul ihre Gäste zu einem persönlichen Gespräch geladen. Die WiM nutzte die Gelegenheit, Themen wie Inklusion, Gehälterungerechtigkeit oder den Pflegenotstand auf den Tisch zu bringen. Ira Korf, die die WiM für die Lebenshilfe begleitet, freute sich: „Es war spannend, hinter die Kulissen zu schauen und den direkten Austausch mit einer Politikerin zu haben – eine tolle Möglichkeit für unsere Selbstvertreter!“

© 2018 Lebenshilfe Münster e. V. - 48143 Münster, Windthorststraße 7, E-Mail: info@lebenshilfe-muenster.de