Seite empfehlen

"Wie in einer normalen WG!"

Edelbach

„Streiten sich die Mitbewohner manchmal?“ „Gibt es Hilfe in der Nacht?“ „Kann mir hier auch jemand beim Rechnen helfen?“ „Was macht man den ganzen Tag?“ – beim Besuch einer Klasse der Berufspraxis-Stufe der Papst-Johannes-Schule im Wohnhaus Edelbach gibt es von den Schülerinnen und Schülern den reinsten Fragenhagel. Carola Kröger, die seit über zwanzig Jahren im Edelbach wohnt, hat sich für die jungen Besucher extra einen Tag frei genommen und beantwortet viele Fragen: „Ich stehe morgens auf, erst dusche ich, dann frühstücke ich und dann fahre ich zur Arbeit. Abends gehe ich zum Beispiel zum Gospel-Chor. Donnerstags haben wir einen runden Tisch, da überlegen wir, was wir am Wochenende machen. Am Wochenende fahren wir oft nach Rheine in den Zoo.“ 

Bei einer gemütlichen Kaffeerunde erzählen auch die Schülerinnen und Schüler von ihrem Alltag: „Wir machen oft ein Praktikum und können viele Berufe ausprobieren. Berufe im Garten, mit Holz, mit Nähen, auf dem Bauernhof oder im Service – da kann man gucken, was man drauf hat.“ Die Klassenlehrerin Frau Reineke ergänzt: „Neben den üblichen Fächern wie Mathe und Deutsch gibt es in dieser Stufe einen hohen lebenspraktischen Anteil. Und natürlich auch die Auseinandersetzung mit der Frage, wie man wohnen möchte“. Bei einer kleinen Führung staunt die Gruppe, wie groß das Haus ist und wie viel persönlichen Raum die Bewohnerinnen und Bewohner haben. Eine der Schülerinnen kommentiert erleichtert: „Ich dachte immer, dass man sich ein Zimmer teilen muss. Aber das ist ja hier wie in einer normalen WG!“ 


Kontakt

\

Markus Brenn

 -  Hausleitung, Medizinprodukte-Beauftragter

Alleinsteiner Straße 48
48147  Münster
(0251) 16138-11
markus.brenn@lebenshilfe-muenster.de

© 2018 Lebenshilfe Münster e. V. - 48143 Münster, Windthorststraße 7, E-Mail: info@lebenshilfe-muenster.de