Seite empfehlen

Atlantis 2018

Einmal Robin Hood sein – für Mika geht dieser Wunsch bei „Atlantis“ in Erfüllung. Mika ist eines von insgesamt 31 Kindern mit und ohne Behinderung, die mit der Lebenshilfe Münster in der Abenteuerstadt im Wienburgpark ihre Sommerferien genießen. Eines der vielen Highlights in diesem Jahr ist das Bogenschießen. Unter einem schattigen Baum stehen die Kinder Schlange, um ins Schwarze zu treffen und geben sich gegenseitig Tipps: „Halt den Bogen höher! Du musst mehr ziehen!“. Mit der Unterstützung von Teamer Janosch zielt Mika und verpasst mit seinem Pfeil das Ziel nur ganz knapp. Er freut sich trotzdem: „Ich war jetzt schon viel besser als gestern!“.

Während Mika und seine Freunde weiter gegeneinander antreten, planschen die anderen Kinder im kühlen Nass. Kein Wunder, bei über 30 Grad passt schließlich nicht nur die Deko, sondern auch die Temperatur zum diesjährigen „Dschungel“-Motto. Stephanie Reiners von der Fachstelle Inklusion der Lebenshilfe koordiniert das Angebot und ist von der Zusammenarbeit mit der Stadt Münster begeistert: „Wir sind mittlerweile ein fester Bestandteil des Atlantis-Teams. Ob ein Kind eine Behinderung hat oder nicht, spielt hier gar keine Rolle – die Kinder zeigen uns, wie einfach Inkusion funktionieren kann!"

Kontakt

Atlantis 2018

Stephanie Reiners

© 2018 Lebenshilfe Münster e. V. - 48143 Münster, Windthorststraße 7, E-Mail: info@lebenshilfe-muenster.de