Mitbestimmung

Mitbestimmung

Die Lebenshilfe Münster setzt sich für die Verbesserung der Lebensqualität und die gesellschaftliche Anerkennung von Menschen mit geistiger Behinderung ein und sieht sich im politischen Raum als deren Lobby. Wir fordern Chancengleichheit und fördern im Sinne der Inklusion das Recht auf Selbstbestimmung.

Selbstbestimmung heißt auch Mitbestimmung. Deshalb gibt es ein jährliches Treffen, zu dem alle interessierten Menschen mit Behinderung eingeladen sind. Hier können sie Wünsche, Anregungen und Kritik loswerden um mitzubestimmen, was im Freizeitbereich passiert – und ihre eigene Freizeit mitplanen und mitgestalten.

Außerdem unterstützt der Freizeitbereich verschiedene Selbstvertreter-Gremien wie den JULE-Club, den Lebenshilfe-Rat oder die „WiM“ (Wir in Münster).

Kontakt

Mitbestimmung

Ira Korf

Teamleitung Freizeitbereich

Windthorstraße 7
48143 Münster
(0251) 53 906-30
E-Mail

© 2017 Lebenshilfe Münster e. V. - 48143 Münster, Windthorststraße 7, E-Mail: info@lebenshilfe-muenster.de